Die Jahreshauptversammlung – das Jahr 2017 in Daten, Zahlen und Fakten

(pb) Am vergangenen Freitag fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lehe statt. Mit unseren Kameraden der Einsatz- und Altersabteilung sowie unseren Gästen der Berufsfeuerwehr, Amtsleiter Jens Cordes und Sachgebietsleiter FF Kai Rippel, wurde das vergangene Jahr 2017 aufgearbeitet und Ziele für die nahe Zukunft gesetzt.

Unsere Funktionsträger verlasen ihre Zusammenfassungen und Jahresberichte von 2017, hierbei sind einige Punkte zusammengekommen, darunter die stark angestiegene Dienstbeteiligung, viele hinzugekommene Kameraden und auch die vielen Einsätze.

All das hat insgesamt zu einem starken WIR-Gefühl beitragen, unsere Kameraden sind ein Team geworden wie nie zuvor.

Hier nun einige Daten, Zahlen und Fakten, die 2017 für uns Zusammenfassen :

Einsätze Gesamt : 72

davon Fachzug Wasserversorgung : 8

Dienste Einsatzabteilung : 137

abgeleistete Stunden : 4518

An insgesamt 5 Lehrgängen, darunter auch der Führerschein Klasse C (2 Personen), nahmen gesamt 21 Kameraden teil.

Verzeichnet werden konnten 7 neue Mitglieder, darunter 2 aus der eigenen Jugendfeuerwehr.

80 beleuchtete Weihnachtssterne wurden von uns im Dezember an die Laternenmasten der Hafenstraße gehangen und im Januar wieder abgebaut.

Ganze 30 Kameraden zählt unsere Wehr nach aktuellem Stand.

10 Jugendbetreuer absolvierten mit 24 Jugendlichen, darunter 18 Jungen und 6 Mädchen, ganze 72 Dienstabende.

3 Jugendliche der Jugendfeuerwehr erlernten bei den Diensten zum Thema Rettungsschwimmer das Schwimmen.


Die Jugendfeuerwehr

Im Bereich der Jugendfeuerwehr wurde Marc Hübler zum Jugendwart und Christopher Schmidt zum stellv. Jugendwart gewählt.

Auch wurde mit dem Bau eines Unterstandes begonnen, indem ein Anhänger und Gerätschaften der Jugendlichen untergebracht werden sollen. Der Jugendaustausch zwischen Cherbourg, Dorset und Bremerhaven hat in England stattgefunden und war für Betreuer und JF-Kids ein tolles Erlebnis, welches 2018 in Frankreich weitergeführt werden soll.

Es wurde an mehreren Veranstaltungen teilgenommen, darunter der Tag des Blaulichts, das Seestadtfest und das Goethestraßenfest, auch wurde eine Übernachtung im Jugendhaus mit nachgestellten Einsätzen positiv von unseren Jugendlichen angenommen.

 

Die Einsatzabteilung

Im vergangenen Jahr wurden durch unsere Kameraden eigenständig viele Umbauarbeiten durchgeführt, darunter die Neugestaltung der Umkleiden und der Haupthalle des Gerätehauses.

Ein hohes, nie zuvor dagewesenes Aufkommen von Einsätzen forderte unseren Einsatzkräften einiges ab, letztendlich führte dies aber auch dazu, das die Kameradschaft einfach nur Klasse funktionierte.

Auch die Aktiven Kameraden nahmen an einigen Veranstaltungen teil, wie dem Seestadtfest, dem Tag des Blaulichts oder auch die tatkräftige Unterstützung beim Nordseelauf in den Havenwelten.

 

Planung 2018

Die Fertigstellung des JF-Unterstandes, ein Berufsfeuerwehrtag, Weiterführung des Jugendaustausches in Cherbourg und Ausstattung aller Betreuer mit einer Jugendleiterkarte sind im Bereich Jugendfeuerwehr geplant.

Im Bereich Einsatzabteilung werden weitere Umbauarbeiten der Wache erfolgen, auch ist schon die Teilnahme an mehreren öffentlichen Veranstaltungen in Bremerhaven geplant. Eventuelle Neuanschaffungen von für die Wehr benötigtem Gerät sind ebenfalls in der Planung.

 

Ein paar Impressionen aus 2017