Sechs neue Einsatzkräfte für die Wache 5

(jf) Vor 4 Wochen begann die „Truppmann 1“ Ausbildung für 21 anstrebende Feuerwehrangehörige. Der Lehrgang dient als das Grundgerüst einer jeden Karriere in der Feuerwehr, das Fundament für das feuerwehrtechnische Fachwissen welches in weiterführenden Lehrgängen vermittelt wird, gelegt. Dieses umschließt u.a. die Rechtsgrundlagen, Verbrennungslehre, den Löscheinsatz, Verhalten bei Gefahren und vielem mehr. Neben den angehenden Einsatzkräften aus Bremerhaven nahmen auch Anwärter aus dem Landkreis teil.

Die Ausbildung fand viermal pro Woche an der feuerwehrtechnischen Zentrale der Gemeinde Schiffdorf statt. Hier wurde für die Feuerwehr gepaukt was das Zeug hält, sowohl theoretisch als auch praktisch. Das Ausbilderteam, bestehend aus 5 Feuerwehrmännern und Frauen, gestalteten die Dienste stets spannend und lehrreich. Unter der ständigen Zusammenarbeit zwischen Kollegen aus Landkreis und Bremerhaven konnten auch außerdienstlich Kameradschaften geschlossen werden.

Beendet wurde der Lehrgang mit der großen Abschlussprüfung, bestehend aus einem praktischen, theoretischen und mündlichen Teil. Bei der praktischen Prüfung wurde ein reales Einsatzszenario nachgestellt, welches die Prüflinge zu bewältigen hatten. Zu dieser „Einsatzübung“ sind Kameraden aus den eigenen Wehren angereist, um die Leistung der folgenden Generation zu begutachten. Der Gemeindebrandmeister Schiffdorf und Prüfer der Abschlussprüfung, T. Müller, war sehr zufrieden mit der erbrachten Leistung der Truppe; genau so wie Lehrgangsleiter S. Junge, welcher stolz ist die neuen Kameraden in die Einsatzabteilung übergeben zu können.

Die FF Lehe gratuliert an dieser Stelle nochmal allen Lehrgangsteilnehmern zur bestandenen Prüfung und heißt die sechs neuen Kameraden in unserer Wehr willkommen.