Freiwillige Feuerwehr

Gruppenbild der Freiwilligen Feuerwehr Bremerhaven-Lehe

Die Freiwillige Feuerwehr Lehe wurde am 10. Mai 1998 gegründet und ist aus dem Brandschutzdienst des Katastrophenschutzes hervorgegangen SIe hat bis heute ihren Standort in dem geschichtsträchtigen Gebäude der Auestraße 18-20 in Lehe.

Zur Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr Lehe gehören neben der persönlichen Schutzausrüstung jeder Kameradin und jedes Kameraden insgesamt 4 Einsatzfahrzeuge. Aus dem Löschgruppenfahrzeug der neusten Generation (LF KatS) und dem Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) mit 2500 Liter umssenden Löschtank und Hydraulischen Rettungssatz, auch ein Schlauchwagen (SW 2000) mit 2000 Meter Schlauchleitung sowie einen Mannschaftstransportwagen, der auch als Einsatzleitwagen genutzt wird.